Fraunhofer Audio Blog

IBC 2017: Digitalradio-Neuheiten mit Fraunhofer-Technologien vorgestellt

26. September 2017 | Category: Broadcasting, Produkte & Technologien, Veranstaltungen & Messen
© Titus SDR Inc

Vor wenigen Tagen ging die 2017er-Ausgabe der Fachmesse IBC in Amsterdam zu Ende. Wir waren auch vor Ort und haben an unserem Stand im Bereich Digitalradio unter anderem zwei neue Partner-Produkte vorgestellt, in denen Fraunhofer-Technologien stecken: zum einen den ersten Software-Defined Radio (SDR)-Digitalempfänger für Endanwender, sowie einen DAB-Monitoringempfänger für Sender-, Inhalte- und Feldüberwachung.

Titus II Multistandard-Digitalradio-Empfänger

Titus SDR, PantronX, Jasmin-Infotech, TWR, und das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS haben sich zusammengetan, um mit dem „Titus II“ den weltweit ersten SDR-Digitalempfänger für Endanwender zu entwickeln (siehe Bild oben). Zum ersten Mal unterstützt eine Plattform nun echten Multi-Standard-Radioempfang, mit DRM-, DAB(+)- und Datenanwendungs-Dekodierung in allen Bereichen. Die Features basieren auf einer Android-Tablet-Plattform, die Multipoint-Touch, WLAN/Bluetooth und Stereoklang unterstützt. Titus II wird demnächst als eigenständiges Produkt bei Titus SDR, Inc. sowie ausgewählten OEMs erhältlich sein. Und als voll ausgestattetes Modul kann es wiederum als Basis für die Produktentwicklung Dritter dienen.

Das Fraunhofer IIS sorgt in diesem Projekt für die Implementierung der digitalen und analogen Radio-Features des Titus II. Dazu gehören DRM in den Bereichen UKW und AM und mit xHE-AAC, dem neuesten Audiocodec für Streaming und Digitalradio, sowie DAB/DAB+, FM Stereo mit RDS und AM. Außerdem unterstützt der Titus II praktisch alle DRM/DAB-Datenapplikationen wie Textnachrichten, Dynamic Label/DL+, Journaline, (Categorized) Slideshow, EPG und „Transparent File Transmission“ (zum Beispiel für Bildungsangebote).

Der integrierte Fraunhofer MultimediaPlayer ermöglicht als spezielles Feature noch die “Remote Radio Hotspot”-Funktion: über einen eingebauten WiFi-Hotspot kann sich jedes Mobilgerät mit HTML5-Webbrowser über das WLAN mit dem Titus II verbinden, um Radiodienste auszuwählen, alle DRM/DAB-Datenapplikationen aufzurufen und über HTML5-Audiostreaming Audioinhalte anzuhören. Außerdem wird mit einem nächsten Update der Titus Radio-App eine Aufnahmefunktion zur Verfügung gestellt, sowie eine HTML-basierte Archivierungsschnittstelle, um gespeicherte Mitschnitte zum Abspielen auszuwählen.

Weitere Informationen finden sich unter www.titusradio.com.

RFmondial DAB-Monitoring-Empfänger mit Fraunhofer MultimediaPlayer

Der neue RFmondial DAB-Monitoringempfänger RF-DAB für die Sender-, Inhalte- und Feldüberwachung ist mit der „Professional Edition“ der Fraunhofer MultimediaPlayer-Technologie zur Darstellung aller DAB+ Inhalte ausgestattet.

© RFmondial

© RFmondial

Zusätzlich zu den umfangreichen Features der Consumer-Variante ist die in RFmondial-Produkten implementierte, erweiterte Professional-Edition der MultimediaPlayer-Technologie optimiert für professionelle DAB- und DRM-Monitoring- und Archivierungslösungen. Sie unterstützt als Signaleingang die Standardprotokolle für die Multiplex-Distribution (EDI/MDI über UDP/IP) sowie die Decodierung von IQ-Basisband-Signalen, und erlaubt die Anzeige erweiterter Empfangsstatistiken. Anhand dieser Statistiken, zu denen alle Empfängerkomponenten beitragen, können Rundfunkbetreiber die gesendeten Elemente auf den verschiedenen Transportebenen nachvollziehen und auf diese Weise die Übertragungsqualität ihrer Dienste überprüfen. Die HTML-basierte Oberfläche der „MultimediaPlayer Professional“-Technologie erlaubt die einfache grafische Anpassung und Integration in die grafische Bedienoberfläche des Kundensystems, auf die auch via Webbrowser zugegriffen werden kann – die Wiedergabe aller Audio- und Datendienste-Komponenten im HTML5-Standard ist dabei inbegriffen.

Die Produkte von RFmondial mit integrierten Fraunhofer-Technologien werden beispielsweise von Deutschlandradio für die Ausstrahlung und die Überwachung seiner digitalen Radio-Programme und der vielfältigen DAB+ Zusatzdienste eingesetzt.

Mehr Informationen unter www.rfmondial.de


2 comments : IBC 2017: Digitalradio-Neuheiten mit Fraunhofer-Technologien vorgestellt

  1. Frank V sagt:

    Der Allrounder Titus II SDR ist so ziemlich der genialste Receiver der letzten Jahre. Es gibt viele, die ihn sehnlichst erwarten. Welche OEM’s kann man kontaktieren?

    Viele Grüße
    Frank Vettel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.