Fraunhofer Audio Blog

MPEG-H-TV-Audio-System nun offizieller ATSC 3.0-Standard

7. März 2017 | Category: Broadcasting, Produkte & Technologien
© Fraunhofer IIS/Frank Boxler/Valentin Schilling

Das MPEG-H-TV-Audio-System ist nun Teil des ATSC 3.0-Standards für Digitalfernsehen. Die Bestätigung erhielt das federführend vom Fraunhofer IIS entwickelte Audiosystem durch eine finale ATSC-Mitgliederabstimmung, die am 3. März 2017 endete.

Das MPEG-H-TV-Audio-System, das auch in den DVB-UHD-TV-Standard für Fernsehübertragungen der nächsten Generation integriert ist, liefert umhüllenden Klang für ein natürliches Hörerlebnis, sowie die Möglichkeit, den Audiomix zu personalisieren. Die Sound-Wiedergabe wird darüber hinaus auf die jeweiligen Endgeräte und Hörumgebungen maßgeschneidert. Rundfunk- sowie Streaminganbietern eröffnet MPEG-H einen noch kosteneffizienteren Weg, TV- und Streaming-Audio anzubieten – bei gleichbleibend niedrigen Bitraten.

Für das auf ATSC 3.0 basierende, südkoreanische UHD-TV wurde das MPEG-H-TV-Audio-System als alleiniger Audiocodec ausgewählt. Das am 31. Mai 2017 in der Region Seoul startende hochauflösende terrestrische Fernsehen wird der erste reguläre TV-Service sein, der einen Audiocodec der nächsten Generation nutzt.

Weitere Informationen über MPEG-H

ATSC-Website


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.