Fraunhofer Audio Blog

SCHLAGWORT: MPEG-D DRC

 

xHE-AAC und MPEG-D DRC nativ in Geräten mit Android Pie-Betriebssystem

31. August 2018 Fraunhofer IIS | Category: Audio, Gut zu wissen, Produkte & Technologien
Das Android-Roboter-Logo wurde aus einer von Google erstellten und geteilten Arbeit reproduziert oder geändert und wird gemäß den Bedingungen der Creative Commons 3.0-Attributionslizenz verwendet.

Vor Kurzem hat Google die Verfügbarkeit von Android 9 „Pie“ bekanntgegeben. Die ersten Geräte mit dem neuen mobilen Google-Betriebssystem sind bereits auf dem Markt. Android Pie erhielt eine Reihe an Upgrades im Audiobereich: So sind zum Beispiel der Extended High-Efficiency AAC (xHE-AAC)-Audiocodec sowie MPEG-D DRC Loudness und Dynamic Range Metadaten verpflichtende Bestandteile des neuesten Android-Releases. Die per Default in Android Pie genutzte xHE-AAC-Implementierung stammt vom Fraunhofer IIS und ist Teil der FDK2 AAC Codec Library for Android.

Mehr »

Fraunhofer erweitert nativen AAC-Support in Android mit xHE-AAC für bessere Audioqualität bei niedrigen Datenraten

25. Juni 2018 Fraunhofer IIS | Category: Audio, Gut zu wissen, Produkte & Technologien
Das Android-Roboter-Logo wurde aus einer von Google erstellten und geteilten Arbeit reproduziert oder geändert und wird gemäß den Bedingungen der Creative Commons 3.0-Attributionslizenz verwendet.

Mit dem Erscheinen der Android Developer Preview 3 (Beta 2) präsentiert das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS eine erweiterte Version der FDK AAC Codec-Bibliothek, die bereits seit 2012 Teil des mobilen Betriebssystems ist. Das FDK2 beinhaltet zahlreiche neue Technologien für Android-OEMs, -Serviceprovider und -Entwickler, darunter xHE-AAC für Video- und Musikübertragung bei Datenraten bis zu 12 kbit/s für Stereo, sowie MPEG-D DRC (Dynamic Range Control) für verbesserten Hörgenuss in lauten Umgebungen.

Mehr »