Fraunhofer Audio Blog

Fraunhofer-3D-Klang im neuen Audi A8

14. Juli 2017 | Category: Automotive, Erfolgsgeschichten, Produkte & Technologien
Copyright: AUDI AG

Der neue Audi A8, der am 11. Juli 2017 in Barcelona der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, präsentiert die Zukunft der Luxusklasse. In der vierten Generation ist das Flaggschiff der Marke erneut die Referenz für Vorsprung durch Technik. Auch in Sachen Klang setzt Audi neue Maßstäbe – mit echtem 3D-Klang auf allen Sitzplätzen.

Für ein neues klangliches Raumerlebnis sorgt der vom Fraunhofer IIS entwickelte Symphoria-Algorithmus im Bang & Olufsen Advanced Sound System des Audi A8. Die weiter optimierte Rendering-Technologie erzeugt perfekten 3D-Klang aus jedem Audiomaterial, unabhängig von der Audioquelle und dem Musikgenre. Symphoria bringt den faszinierenden 3D-Klang mit seinen Höheninformationen erstmals auf die Rücksitze, dank zusätzlicher Lautsprecher in der C-Säule. Damit genießen alle Insassen einen realistischen 3D-Sound, mit einer breiten, klar definierten Klangbühne und dem dazu passenden ausgewogenen Raumklang.

Symphoria arbeitet mit modernster Signalprozessor-Algorithmik basierend auf semantischer Analyse der Audiosignale. Damit identifiziert man relevante Signalanteile, die dem Hörer ein Verständnis des Aufnahmeortes vermitteln. Zusammen mit zusätzlichen Höhenlautsprechern entsteht ein perfekter 3D-Klangeindruck.

Mit dem Audi A8 setzen Fraunhofer und Audi ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fort. Die Symphoria-Technologie ist bereits für den Audi Q5, Audi Q7, Audi A4, Audi TT und Audi R8 verfügbar.

Copyright: AUDI AG

Copyright: AUDI AG


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.